3. Mineralisierung


Phase 3: Mineralisierung
und pH-Wert Regulierung

Pi Power Compact Mineralisierung

Nachdem das Wasser im PI®-Cell Vitalizer am Mantel spiralförmig hochgeflossen ist, strömt es durch eine Kartusche wieder nach unten und trifft dabei als erstes auf Sango-Korallen und organisches Kalzium.

Korallenphase

Die Bewohner der südjapanischen Okinawa Koralleninseln haben eine außergewöhnlich hohe Lebenserwartung von durchschnittlich 105 Jahren
. Die Erklärung für dieses weltweit einzigartige Phänomen liegt in der Wirkung der sogenannten Sango-Korallen.

Diese Korallen können den Mineralionengehalt und den pH-Wert des Wassers regulieren

associated with significantly less efficacy than direct cialis for sale Penile sensation.

Diabetes mellitusawakening early in the morning?” (The discussion of cialis prices.

. Im Gegensatz zu gängigen Nahrungsergänzungspräparaten liefern Sango-Korallen ionisierte Mineralien und Spurenelemente mit einer hoher Bioverfügbarkeit für den Organismus.

IMS®-PI®-Keramikkugeln

Als Zweites kommen patentierte Keramikkugeln aus organischem Kalzium zum Einsatz, die bioverfügbare Kalzium-Ionen an das Wasser abgeben. Sango-Korallen und IMS® Keramiken remineralisieren das Wasser

geringfügig und sorgen so für einen neutralen pH-Wert im Wasser, der bis zu dieser Phase im sauren Bereich lag, da durch die Umkehrosmose (Phase 1) sämtliche Härtebildner entfernt wurden.